Mobile Massage im Büro

 

Allgemein

Unsere 20-minütigen-Energiemassagen sind perfekt darauf abgestimmt, Menschen im Büro wieder fit für Ihre Arbeit zu machen. Dazu kommen wir mit unseren Massagestühlen und unseren professionell geschulten Masseur/Innen zu Ihnen ins Büro, Sie bestimmen an welchem Tag und wie oft pro Woche / Monat.  

Wir massieren an jedem Platz und Ort –durch den Einsatz von Stellwänden und mp3-Playern schaffen wir kleine Oasen der Entspannung selbst in einem Großraumbüro. Idealerweise steht ein extra Raum, z.B. ein Besprechungszimmer, zur Verfügung, in dem auch mehrere Mitarbeiter/Innen gleichzeitig massiert werden können, vorab schicken wir Ihnen eine Terminliste, auf der sich Ihre Mitarbeiter/Innen im Halbstunden-Takt eintragen können.

 

Ziel

Durch die Mobile Massage können Sie Rücken- und Nackenleiden vorbeugen und so Krankheitstage vermeiden. Steigerung des Wohlbefindens. Der Massierte kann nach der Massage entweder entspannt weiter arbeiten oder nach Hause gehen.

 

Inhalt

Ihre Mitarbeiter/Innen bleiben angezogen und genießen unsere speziell entwickelte Druckpunkt- Streichmassage von 20 Minuten, die für die Bereiche Schultern / Arme / Rücken und Nacken konzipiert ist. Vorab erkundigen wir uns natürlich nach individuellen Wünschen.

 

Dauer, Preise & Rechnungsstellung

Die  20 minütigen Massagen werden inkl. Steuern und Anfahrt berechnet. Wir empfehlen eine Splittung der Kosten durch Arbeitgeber und Arbeitnehmer. Mobile Massage ist als Prävention krankheitsbedingter Ausfälle beim Finanzamt als „freiwillige soziale Aufwendung“ zu 100% absetzbar (BFH VI R 177/99). Oder bei einer Arbeitgeberleistung für die betriebliche Gesundheitsförderung, da sie im überwiegend betrieblichen Interesse ist mit einem Betrag von max. 500 EURO pro Arbeitnehmer/Jahr, steuer-und sozialversicherungsfrei.

Die Mitarbeiter/Innen bezahlen ihren Eigenanteil vor Ort und quittieren auf der Terminliste, dass sie die Massage erhalten haben. Die Terminliste mit den Unterschriften geben wir nach unserem Besuch am Empfang ab, damit sie Ihrer Buchhaltung vorliegt, wenn wir am Monats-ende unsere Rechnung über den Arbeitgeberanteil einreichen.

back